Dec 5 2009

Deep green Sea…

Ja, ja, das liebe Meer. Tausendfach besungen, gemalt, vergöttert – nicht umsonst!

Seit einiger Zeit düsen wir nun die Westküste hinunter und immer mit von der Partie: der Indische Ozean. So schön er auch auf dem Bild aussehen mag, es verstecken sich doch einige Geheimnisse darunter, die wir Euch nicht vorenthalten wollen.

deep-green-sea

Fangen wir an mit diesem kleinen Genossen. Nur einige Zentimeter groß und kann trotzdem ganz schön grimmig dreinschauen. Die Seepferdchen sind natürlich immer der Hingucker in den Aquarien der Umgebung.

angry-mofo

Auch wenn er auf den ersten Blick wie der schlechtgelaunte Bruder von Nemo ausschaut – er ist’s nicht! Den genauen Namen hab ich mir auch nicht gemerkt, ich fand nur den Kontrast zwischen dem Fisch und der Seeanemone schön…

im-no-clown

Und schlussendlich kommt er mit großem Tamtam und der bekannten Musik aus dem Off: Dummmm-Dummmm, Dummm-Dummm, Dumm-Dumm…

Der weiße Hai!

Da bekommt man aber ‘nen ganz schönen Schrecken, wenn man nur durch eine Glaswand von dem Kollegen getrennt ist und diesen großen Schatten durch das Wasser gleiten sieht. Man überlegt sich doch glatt zweimal, ob man doch nochmal unbedingt auf das Surfbrett krabbeln möchte…

thats-whats-lurking-in-the-water